© 2023 by Powerhouse Fitness. Proudly created with Wix.com

Seilspringen lernen mit den Burning Ropes

Seilspringen verbrennt nicht nur Kalorien sondern macht auch Spaß

Seilspringen: Mit Übung zum Jump Rope Profi

Seilspringen ist eine Trendsportart aus Amerika, welche früher auf der Straße zu Hause war. Heute kann man die Sportart auch in einem Verein ausüben. Wir, die Burning Ropes, bieten verschiedene Gruppen an. Vom blutigen Anfänger, über Kindergruppen bis hin zur Showgruppe. Kinder lernen bei uns in einer lockeren Atmosphäre Seilspringen, da wir spielerisch und mit viel Spaß Rope Skipping Sprünge und Elemente von Grund auf beibringen. In keiner Kindergruppe herrscht Leistungsdruck oder eine "Du musst das jetzt können" Politik.

Komm vorbei und bring feste Turnschuhe mit, die in der Sporthalle erlaubt sind, genügend zu trinken und kurze Sportsachen. Das Springseil bekommst Du in den ersten Trainings von uns gestellt. Wir freuen uns auf Dich!

Mit dem richtigen Springseil Training Dich überzeugen

Bei uns lernst Du alles rund um das Thema Rope Skipping und vor allem welche Seilarten und Seilvariationen es überhaupt gibt. Denn in der Rope Skipping Welt gibt es alles: von Anfängerseilen, den Hanfseilen, bis hin zu Profiseilen.

Das Single Rope ist dein Einzelseil. Es besteht entweder aus einem langen dünnen Kunststoffelement oder Kunststoff-Gliedern. Der Griff kann bei diesem Seiltyp ein Kurzer oder ein Langer sein. Dies nennt man dann Short- oder Longhandle.

Weiterhin gibt es Longropes oder das Double Dutch. Bei dieser Seilart sind vor allem Teamplayer gefragt, da man mindestens zu dritt ist. Das Longrope wird in eine Richtung geschwungen und besteht aus einem langen Seil. Das Double Dutch wird gegenläufig geschwungen. Das Wheel ist eine weitere Seilart. Wheel springt man meistens mit einem Partner und somit zu zweit. Verschiedene Drehungen, Crosses oder Partnerwechsel können hier gesprungen werden. Wenn Du noch mehr erfahren willst, dann lese einfach unseren Blog.

Wie läuft das Seilhüpf-Anfänger-Training ab

Je nachdem wie alt Du bist kommst Du entweder alleine oder mit deinen Eltern zum ersten Rope Skipping Probetraining. Wir trainieren immer in Ottersweier in der Neuen Sporthalle. Das ist die kleinere Turnhalle neben der Großen. Unten kannst Du aber auch aus Google Maps die Adresse entnehmen. Wenn Du in der Turnhalle angekommen bist, kannst Du Dich in einer Kabine umziehen und Dich trainingsfertig machen. In der Halle warten die Trainer dann auf Dich und Du kannst sie selbstverständlich dutzen. Sie verraten Dir dann ihren Namen. Am Anfang bekommst Du ein Springseil von uns gestellt und auch die Springseillänge wird zusammen mit einem Trainer eingestellt.

Bis zu drei Mal kannst Du zum Schnuppern kommen, danach darfst Du dich entscheiden ob Du weiterhin zu uns kommst.

Also Ready-Set-Go!

Übrigens früher hieß es Seilspringen. Heute wird es in die englische Sprache übersetzt und heißt Rope Skipping